Promo icon

100% Zufriedensheitsgarantie

Promo icon

Expressversand in 3-4 Arbeitstagen

Promo icon

Gratis Versand über 30€

Promo icon

100% Rückerstattung Garantie

Promo icon

Geprüfte Qualität

Promo icon

100% Zufriedensheitsgarantie

Promo icon

Expressversand in 3-4 Arbeitstagen

Promo icon

Gratis Versand über 30€

Promo icon

100% Rückerstattung Garantie

Promo icon

Geprüfte Qualität

Was verursacht Mundgeruch und wie kann man ihn beseitigen?

Mundgeruch kann unangenehm sein! Wir alle wissen das.

Es kann sich auf unser persönliches, soziales und berufliches Leben auswirken und bei einigen sogar ein geringes Selbstwertgefühl hervorrufen. Für viele andere ist dies nur eine normale Erfahrung, aber relativ mild. Wir müssen uns bewusst sein, dass Mundgeruch selbst die gesündesten Menschen betreffen kann.

Ob wir schlechten Atem haben, ist manchmal schwer zu beurteilen. Wir haben alle einen Trick gesehen oder getan, bei dem Sie in Ihre Hand einatmen, um zu versuchen, Ihren Atem zu riechen. Funktioniert es? Leider meistens nicht.

Wir haben oft eine andere Wahrnehmung unserer eigenen Körpergerüche als andere.
Wie bemühen Sie sich und vermeiden dieses lästige Problem?

Wir müssen zuerst verstehen, was Mundgeruch verursacht.

Mundgeruch kann verschiedene Ursachen haben, von relativ mild bis schwerwiegender. Hier sind einige der häufigsten:

 

Lebensmittel – Die meisten Fälle von Mundgeruch sind auf die Fermentation von Lebensmittelpartikeln durch Bakterien im Mund zurückzuführen. Häufige Orte, an denen sich diese Bakterien befinden, sind Zähne und Zahnfleisch, insbesondere wenn eine Infektion des Mundes oder der Zähne und des Zungenrückens vorliegt. Zahnfleischentzündung (eine Zahnfleischentzündung) ist eine häufige Ursache für bakterielles Überwachsen, das Mundgeruch verursacht.

 

Tabakprodukte – Rauchen ist eine weitere offensichtliche Ursache für Mundgeruch sowie eine Infektion der Nasennebenhöhlen, da die Nasennebenhöhlen mit Nase und Mund verbunden sind

Schlechte Zahngewohnheiten wie nicht regelmäßiges Zähneputzen oder schlechte Zahnhygiene. Dies geschieht, wenn winzige Lebensmittelstücke im Mund eingeschlossen bleiben. Unsere Zunge kann eine weitere Ursache für Mundgeruch sein, da sie von Bakterien überzogen ist und unangenehme Gerüche verursacht.

Trockener Mund ist die Ursache für schlechten Atem, da der Speichel im Mund reduziert wird. Dies ist eine häufige Ursache für morgendlichen Atem, insbesondere bei Menschen, die mit offenem Mund schlafen.

Zahninfektionen – Karies, Zahnfleischerkrankungen, Operationswunden und Zahntod sind Ursachen für schlechten Atem.

Chronischer Magensäurereflux ist mit Mundgeruch verbunden. Reflux-Behandlung kann Mundgeruch heilen. Zu den schwerwiegenderen, aber weniger häufigen Krankheitsursachen zählen Nieren- oder Lebererkrankungen, schwerwiegende Verdauungsprobleme und Diabetes.

Mundgeruch kann naturheilkundlich als Zeichen dafür angesehen werden, dass der Körper entgiftet werden muss. Sie können Veränderungen im Mundgeruch bemerken, wenn Sie ein Entgiftungsprogramm starten. Lesen Sie HIER mehr darüber, wie Sie den Körper entgiften und auf natürliche Weise entgiften können!

Während schlechte Zahnhygiene für die meisten Fälle von Mundgeruch verantwortlich ist, kann dies manchmal eine andere Krankheit bedeuten. Es sollte beachtet werden, dass Bakterien häufig aufgrund innerer körperlicher Zustände auftreten, die die Leber, Stoffwechselprozesse, den Magen-Darm-Trakt und andere nicht-orale Erkrankungen beeinflussen.

Die Verwendung von grünem Pigment, das gegen den inneren Körper und den Geruch kämpft

Die Verwendung von Chlorophyll gegen Mundgeruch wurde in den 1950er Jahren schon verwendet. Als der Forscher Dr. Franklin Howard Westcott die Verwendung eines grünen Pigments vorgeschlagen hat, das den inneren Körper und den Geruch bekämpft. Seit dieser ursprünglichen Behauptung ist viel Zeit vergangen, und die Frage, wo Chlorophyll bei der Behandlung von Mundgeruch steht, bleibt offen.

Die Verbindung zwischen Chlorophyll und Mundgeruch wird auch durch aktuelle Forschungen und Erkenntnisse bestättigt, hauptsächlich in Form verschiedener Ölmischungen, einschließlich Oliven, Petersilie und Minze. Solche Kombinationen und Zusammensetzungen werden in natürlichen Mundwässern oder Kapseln präsentiert. Die Einnahme von Chlorophyll in flüssiger oder Kapselform kann auf die innere Desodorierung des Körpers einwirken und somit den frischen Atem von außen fördern.

Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Chlorophyll bei der Heilung von Mundgeruch hilfreich sein kann, sollte es ein gutes Hygienesystem nicht ersetzen. Die beste Behandlung basiert hauptsächlich auf den folgenden Praktiken.

Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal täglich, um Speisereste zu entfernen, die Mundgeruch verursachen. Das Zähneputzen mit einer Zahnbürste oder einem Zungenschaber kann Mundgeruch weiter verhindern. Ersetzen Sie die Zahnbürsten alle zwei bis drei Monate. Eine weiche Zahnbürste schont Zahnfleisch und Zahnschmelz.

Wir besuchen die Zahnarztpraxis zweimal im Jahr oder alle sechs Monate. Ein Zahnarzt kann helfen, einen Zustand zu identifizieren oder zu diagnostizieren, der den Mund betrifft.

Bleiben wir hydratisiert, um Mundgeruch zu vermeiden. Wenn im Mund keine Feuchtigkeit vorhanden ist, wird die Speichelproduktion beeinträchtigt, was letztendlich das Geruchsrisiko erhöht. Wenn wir aufwachen, trinken wir zuerst Wasser, da wir oft einen trockenen Mund haben.
Begrenzen Sie Lebensmittel, die Mundgeruch verursachen, einschließlich Zwiebeln, Knoblauch, Essig und Zucker.

Hören Sie mit dem Rauchen auf, da Zigaretten und Tabakprodukte Ihren Mund austrocknen, das Risiko für Mundkrankheiten erhöhen und Mundgeruch verursachen können.

 

Ist Chlorophyll nützlich?

Es ist bekannt, dass Chlorophyll Pflanzen eine grüne Farbe verleiht, und in großen Mengen kommt es in grünem Blattgemüse wie Brokkoli, Salat und Spinat sowie in Algenzusätzen wie Spirulina und Chlorella vor. Es gibt Behauptungen, dass Chlorophyll Akne beseitigt, die Leberfunktion unterstützt und sogar Krebs verhindert.
DR. Liz Hanson ist eine Expertin in der Küstenstadt Corona del Mar, Kalifornien, und sagt, Chlorophyll biete einen Vorteil für die allgemeine Gesundheit.

„Chlorophyll hilft, alle Zellen des Körpers zu reinigen, Wunden zu heilen, das Immunsystem aufzubauen und rote Blutkörperchen wiederherzustellen und die Leber und das Verdauungssystem zu entgiften“, sagt er. Es hilft definitiv bei schlechtem Atem, besonders für diejenigen, die nicht viel Gemüse essen. „Eine der wichtigsten Eigenschaften von Chlorophyll ist, dass es heilt und Mundgeruch von innen verhindert“, fährt er fort. „Es verbessert auch die Verdauung, was die wahrscheinlichste Ursache für schlechten Atem ist.“

 

Chlorella ist eine Schatzkammer des Chlorophylls

Chlorella ist nach der großen Menge an Chlorophyll benannt, da es mehr pro Gramm enthält als jede andere Pflanze. Neben der Verbesserung der Funktion unseres Immunsystems deuten einige Hinweise darauf hin, dass Chlorella:

Schutz vor Zellschäden durch Strahlung und giftige Metalle wie Blei.
Sie wird verwendet, um Verdauungsstörungen wie Verstopfung, entzündete Darm- und Magengeschwüre zu behandeln.
Es wird auch zur Behandlung oder Vorbeugung von Asthmaanfällen, Mundgeruch, hohem Cholesterin- und Blutdruck, niedrigen B-12-Spiegeln und prämenstruellem Syndrom (PMS) angewendet.
Manche Menschen genießen Chlorella, um zu versuchen, das Energieniveau zu erhöhen, eine Körperentgiftung durchzuführen und die mentale Funktion zu verbessern.

Wir genießen es in zwei Formen. Chlorella-Pulver wird einfach in ein Glas Wasser oder ein Lieblingsgetränk gemischt, während für Chlorella in Tabletten eine tägliche Menge von 12-40 Tabletten empfohlen wird. Mit 40 Tabletten verbrauchen wir 10 g Chlorella.

 

Natürliche und wirksame Algea Fresh mit einer reichen Chlorophyllquelle löst das Problem des schlechten Atems an der Quelle – im Darm.

Algae Fresh hat 10-mal mehr Chlorophyll als Algae Spirulina. Es ist eine dunkelgrüne mikroskopisch kleine Alge. Sein Name kommt vom griechischen Wort „Chloros“, was grün bedeutet, und der lateinischen Verkleinerung „ella“, was klein bedeutet. Trotz seiner geringen Größe enthält es eine Reihe von Nährstoffen, wie zum Beispiel:

  • Protein: Chlorella-Algen bestehen zu etwa 45% aus Protein
  • Vitamine und Mineralien: Neben den Vitaminen A, B9, B12, C, E, K ist Chlorella eine reichhaltige Quelle an Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium und Eisen
  • Chlorophyll: Chlorella enthält 10x mehr Chlorophyll als Spirulina-Algen

Algae Fresh

Eine natürliche und effektive Lösung gegen Mundgeruch!
  • Es trägt zu einem gesunden Darmgleichgewicht bei
  • Mundgeruch vollständig beseitigt
  • Eine Quelle für wichtige Vitamine und Mineralien
  • Eine Proteinquelle
  • Reich an Chlorophyll
140g | für 30 Tage
16,07 
Delivery
Nur noch 30€ bis KOSTENLOSER VERSAND
Produkte im Einkaufskorb

Keine Produkte in den Warenkorb.

Sonderangebot nur hier!

Zur Bestellung hinzufügen und sparen!

-72%
Golden Q10

Formel aus Coenzym Q10, Vitamin C und B-Komplex zum Schutz vor oxidativen Schäden

10,20  2,86 
-70%
Vitamin C+ Selen + Cink

Revolutionäre Formel aus Vitamin C, Selen und Zink für das Eisenimmunsystem!

8,15  2,45 
-60%
Magnesium + B-Komplex

Eine revolutionäre Formel aus Magnesium- und B-Vitaminen zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung

8,04  3,22