Promo icon

100% Zufriedensheitsgarantie

Promo icon

Expressversand in 3-4 Arbeitstagen

Promo icon

Gratis Versand über 30€

Promo icon

100% Rückerstattung Garantie

Promo icon

Geprüfte Qualität

Promo icon

100% Zufriedensheitsgarantie

Promo icon

Expressversand in 3-4 Arbeitstagen

Promo icon

Gratis Versand über 30€

Promo icon

100% Rückerstattung Garantie

Promo icon

Geprüfte Qualität

Natürliche Tricks gegen Menstruationskrämpfe

Krämpfe, Blähungen, Stimmungsschwankungen, Schmerzen im unteren Rückenbereich, Kopfschmerzen, Müdigkeit, starke Blutungen. All dies umfasst diesen „natürlichen Prozess“, den wir den Übergang zur Weiblichkeit nennen. Die schlechte Nachricht ist, dass wir es leider nicht vermeiden können.

 

Haben Sie das Gefühl, dass Sie bisher alle natürlichen Methoden zur Linderung von Menstruationskrämpfen ausprobiert haben und immer noch nicht die richtige Lösung gefunden haben? Damit Sie nicht jeden Monat starke Schmerzen haben, herumspringen und vergeblich nach einem Berg nutzloser Methoden suchen, haben wir gemeinsam mit unseren Ernährungswissenschaftlern natürliche und bewährte Lösungen für Sie vorbereitet, um Schmerzen zu lindern und sogar Menstruationskrämpfen vorzubeugen. Finden Sie unten heraus, welches natürliche Mineral Ihnen helfen kann.

# 1 Trinken Sie mehr Flüssigkeit und genießen Sie Kräutertees

Blähungen können Beschwerden verursachen und Menstruationsbeschwerden verschlimmern. Trinkwasser kann Blähungen während der Menstruation reduzieren und einige der dadurch verursachten Schmerzen lindern. Vor allem das Trinken von warmem Wasser erhöht die Durchblutung des Körpers und entspannt die Muskeln.

 

Kräutertees haben entzündungshemmende Eigenschaften und reduzieren Muskelkrämpfe in der Gebärmutter. Das tägliche Trinken von DETOX-Tee aus Kamille, Fenchel oder Ingwer ist eine einfache, natürliche Methode, um Schmerzen zu lindern. Darüber hinaus haben Kräutertees viele andere Vorteile, wie z. B. Stress abzubauen und bei Schlaflosigkeit zu helfen.

# 2 Genießen Sie Lebensmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften

Obst und Gemüse wirken entzündungshemmend. Entzündungshemmende Lebensmittel in unserem Körper beschleunigen die Durchblutung und entspannen die Gebärmutter. Nehmen Sie Erdbeeren, Tomaten, Ananas und Gewürze wie Kurkuma, Ingwer oder Knoblauch in Ihre Ernährung auf. Grünes Blattgemüse, Mandeln, Walnüsse und fettiger Fisch wie Lachs können ebenfalls zur Verringerung von Entzündungen beitragen.

# 3 Hilf dir mit Wärme

Etwas Wärme kann Ihren Muskeln helfen, sich zu entspannen, die Durchblutung zu verbessern und Verspannungen zu lösen. Versuchen Sie, mit einem Heizkissen zu sitzen und sich mit einem heißen Bad oder duschen zu entspannen.

# 4 Wöchentliche Übung machen

Wenn Sie Schmerzen haben, ist Bewegung möglicherweise das Letzte, an was Sie denken. Aber auch sanftes Training setzt Endorphine frei, die Sie glücklich machen, Schmerzen lindern und Ihre Muskeln entspannen. Eine Viertel Stunde Yoga, leichtes Dehnen oder Gehen können alles sein, was Sie brauchen, um sich besser zu fühlen.

# 5 Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen

Vitamin D kann dem Körper helfen, Kalzium aufzunehmen und Entzündungen zu reduzieren. Andere Nahrungsergänzungsmittel, einschließlich Omega-3, Vitamin E und Magnesium, können helfen, viele Entzündungen und sogar Menstruationskrämpfe zu reduzieren. Für beste Ergebnisse wird empfohlen, jeden Tag Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, und nicht nur während dieser Zeit.

MAGNESIUM: „WUNDERMINERAL WÄHREND DER MENSTRUATION“

Beginnen wir mit den Grundlagen. Einer der Gründe, warum viele von uns Magnesium zu ihrer Ernährung hinzufügen müssen, ist, dass wir nicht genug davon in unserer Ernährung bekommen. Niedrige Konzentrationen von Mineralien können das Gefühl Ihres Körpers während eines Zyklus stark beeinflussen. Experten sagen: „Magnesiummangel erhöht sowohl die Kontraktion der glatten Muskulatur als auch den Prostaglandinspiegel. Dies sind entzündliche Verbindungen, die Schmerzen während der Menstruation fördern.“

 

Magnesium kann als echtes Wundermineral für die Menstruation bezeichnet werden.“ Dies ist unser Rezept für PCOS, PMS, Menstruationsschmerzen und Perimenopause „. Es wird erklärt und hinzugefüght, dass es auch zur Regulierung des Cortisolspiegels beiträgt.“ Magnesium beruhigt das Nervensystem, also ist es großartig für Kopfschmerzen und Stimmungssymptome bei PMS „, sagen sie.

 

 

Nehmen Sie mehr Magnesium mit Ihrer Ernährung auf. Fragen Sie sich, wie?


Während die Einnahme eines täglichen Nahrungsergänzungsmittels eine großartige Möglichkeit ist, den Magnesiumspiegel zu erhöhen, gibt es auch Möglichkeiten, Ihre Ernährung einfach an eine weniger schmerzhafte Menstruationsperiode anzupassen. Grünes Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat, Brokkoli, Blumenkohl und Rucola enthält viele Mineralien, ebenso wie alle Arten von Nüssen – Cashewnüsse, Mandeln und Walnüsse. Fügen Sie mehr Kürbiskerne und Avocados zu Ihren täglichen Mahlzeiten hinzu, während Sie versuchen, salzige Beläge zu überspringen. „Reduzieren Sie Ihre Gesamtsalzaufnahme, da Magnesium dadurch Blähungen und Wassereinlagerungen leichter verhindern kann“, raten viele Experten.

Mach Sie sich keine Sorgen. Wir haben in dieser Zeit noch nicht einmal das starke Verlangen nach etwas Süßem vergessen.Wir haben eine gesunde und einfache Lösung gefunden!


Wenn es darum geht, den Wunsch nach etwas Süßem zu befriedigen, empfehlen Experten, dunkle Schokolade zu konsumieren, die reich an Magnesium ist. Vermeiden Sie nur Desserts mit zu viel Zucker, da dies die Insulinkontrolle beeinträchtigen kann, die außer Kontrolle gerät und Ihre Hormone verwirrt. Gönnen Sie sich anstelle von Schokolade und Keksen ein Schokoladengetränk mit Kakaopulver oder getrockneten Früchten als süßen, aber leichten und gesunden Snack.

Wussten Sie, warum Ihr Körper während der Menstruation etwas Süßes verlangt? Dies ist auch auf einen Magnesiummangel zurückzuführen. Daher ist es wichtig, Ihren Körper vor den kommenden Tagen des Monats mit Magnesium anzureichern.

 

Magnesium

Ein Getränk zur natürlichen Unterstützung der Muskelfunktion

Die hochwertigste und bioverfügbare Form von Magnesium
  • 375 mg Magnesium pro Dosierung
  • Magnesiumcitrat für optimale Absorption
  • Hilft bei normaler Muskelfunktion
  • Es trägt zu normalen psychischen Funktionen bei
  • Hilft bei der Erhaltung gesunder Knochen und Zähne
150g | für 30 Tage
6,43 

Wie viel Magnesium brauchen Sie überhaupt pro Tag?

Der durchschnittliche Erwachsene benötigt täglich 300-400 mg Magnesium für eine normale Muskel- und Nervenfunktion. Sehr sportlich aktive Menschen brauchen es noch mehr.

 

Warum Nature’s Finest Magnesium wählen?

  • In Form eines köstlichen Getränks
  • 375 mg Magnesium pro Dosierung
  • Magnesiumcitrat für optimale Absorption
  • Nur natürliche und vegane Zutaten
  • Keine künstlichen Füllstoffe oder Süßstoffe
Delivery
Nur noch 30€ bis KOSTENLOSER VERSAND
Produkte im Einkaufskorb

Keine Produkte in den Warenkorb.

Sonderangebot nur hier!

Zur Bestellung hinzufügen und sparen!

-72%
Golden Q10

Formel aus Coenzym Q10, Vitamin C und B-Komplex zum Schutz vor oxidativen Schäden

10,20  2,86 
-70%
Vitamin C+ Selen + Cink

Revolutionäre Formel aus Vitamin C, Selen und Zink für das Eisenimmunsystem!

8,15  2,45 
-60%
Magnesium + B-Komplex

Eine revolutionäre Formel aus Magnesium- und B-Vitaminen zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung

8,04  3,22